Workshop-Highlights auf Zeche

Workshops mit Marina Terechow, Stefan Beutler und Oliver Rust in Essen

Liebe bpp Communitiy,
liebe Workshop-Freunde,

Hands on! Es ist wieder an der Zeit praxisorientiert zu arbeiten, unser Wissen zu vertiefen und unser volles Potenzial auszuschöpfen.
Und was könnte besser sein, als dies mit beeindruckenden Referent:innen in einem inspirierenden Ambiente zu tun?

Am Sonntag, dem 16. Juni, lädt euch der bpp zu einem ganz besonderen Workshoptag auf das Gelände der Zeche Zollverein in Essen ein.
Taucht ein in die Praxis mit Marina Terechov (UKR), Oliver Rust (CH) und Stefan Beutler (D). Die Chance, von erfahrenen Expert:innen zu lernen, ist eine unschätzbar wertvolle Möglichkeit, den eigenen beruflichen und persönlichen Weg voran zu bringen.

AUFGEPASST: Jede:r Teilnehmer:in hat die Möglichkeit, EINEN der unten aufgeführten Workshops zu besuchen. Da alle Workshops auf dem Gelände der Zeche stattfinden, wird zwischendurch Zeit zum Austausch, Kennenlernen und Networking sein.


Sonntag, 16. Juni 2024
Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr
Ort: Zeche Zollverein - Essen / Halle 9, Casino

Workshop 1 - AUSGEBUCHT -
Business Fotografie mit Available Light
Marina Terechov (UKR)

Moderne Business Fotografie unter dem Aspekt des vorhandenen Lichts zu interpretieren ist eine herausfordernde kreative Leistung.

In ihrem Workshop zeigt die junge Portrait- und Werbe-Fotografin Marina Terechov ihre besondere Begabung für anspruchsvolle Available Light Portraits. Marina erkennt das fotografische Potential alltäglicher Umgebung: Licht, Schatten, Flächen und Linien arrangiert sie zu spannungsvollen Kompositionen, in denen sie ihre Modelle positioniert. Selbst die seriösesten Manager lassen sich gerne auf ein kreatives Wechselspiel mit Marina ein. Die Portraitierten strahlen eine bemerkenswert lässige Natürlichkeit aus.

Die Referentin:

In Mannheim ansässig betreut die gebürtige Ukrainerin Agenturen, Unternehmen und Kunstschaffende. Sie alle schätzen ihre markante Bildsprache und die gründliche Vorbereitung ihrer Shootings. Dabei setzt sie entweder vorgegebene Briefings um oder entwickelt sehr kreative, eigene Ideen, die nach Bedarf durch ihr Netzwerk aus Videografen, Fotografen, Make-Up Artists und Models unterstützt werden.

Marina ist eine Fotografin, die ihren Kunden viel mitbringt an Erfahrung, Sicherheit, Intuition und Kreativität.


Sonntag, 16. Juni 2024
Uhrzeit: 9:00-13:00 Uhr oder 14:00-18:00 Uhr
Ort: Zeche Zollverein - Essen / Halle 9, Casino

Workshop 2 / 3
Photography & Film mit Oliver Rust (CH):

Das Genre Photography & Film ist ein kreatives Schaffensfeld, das in rasantem Tempo mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Wer Bewegtbilder für die eigene Webseite oder für Kunden erstellen möchte, kann jetzt lernen, worauf es ankommt. Oliver Rust zeigt technisch simple Tools, mit denen man eindrucksvolle Ergebnisse erzielen kann und er teilt mit uns seine ganz persönliche Art, sein Modell vor der Kamera anzuleiten.

Der Workshop ist praxisorientiert und lädt dazu ein, mit der eigenen Kamera Filmsequenzen zu erstellen.

Der Referent:

Oliver Rust ist Fotograf, Filmemacher, Content Creator oder einfach: Visual Artist. Der Schweizer Künstler kombiniert sein Wissen und seine Fähigkeiten aus über 20 Jahren Erfahrung in der Fotografie mit seinem Film-Wissen.

Er ist weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt für seine inspirierende Kreativität. Erfahrung, Hingabe und Perfektion sind die Säulen, auf denen sein Ideenreichtum und sein Kreativpotential aufbaut. Von starken SW-Charakterportraits bis hin zu bewegten Bildern, Kunstfilmen und Commercials liefert er High-End Arbeiten ab. Das Ergebnis ist ein internationaler Erfolg.

Der Workshop von Oliver Rust dauert ca. 4 Stunden und findet in Zusammenarbeit mit der Firma Nikon statt.
Er wird am 16. Juni zweimal durchgeführt, am Vormittag und am Nachmittag.


Sonntag, 16. Juni 2024
Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr
Ort: Zeche Zollverein -Essen / Halle 9, Casino

Workshop 4

Schwarz-Weiß-Portrait on Location mit Stefan Beutler

Stefan Beutlers gekonntes Spiel mit Licht & Schatten, mit Händen & Haaren, mit Schärfe & Unschärfe und mit viel Zeit gibt seinen Portraits diese sinnliche Anmut. In Zeiten visueller Überflutung gelingt es ihm zweifelsohne, seinen Bildern einen ganz eigenen Look zu bescheren.

Ein spannender Workshop für alle, die gerne einen sensiblen und ambitionierten Fotografen kennen lernen möchten, der seine ganz eigene Herangehensweise an Portraitfotografie hat.

Nach dem Leitmotiv „as pure as pure can be“ entstehen faszinierende Aufnahmen, die mit weiblicher Natürlichkeit & Sinnlichkeit spielen. 

Als Portraitfotograf nimmt er einen sehr zurückhaltenden Blickwinkel ein. Seine Shootings sind bekannt dafür, dass sie mehrere Stunden dauern, wobei er nur selten zur Kamera greift.

Das meiste passiert in der Konversation - die Portraits sind nur der Outcome eines intensiven zwischenmenschlichen Kontakts, der mit Ruhe, Zeit und Muße entsteht. 

Stefan Beutler fotografiert seit 2004. Der feingeistige Oberhausener ist ein besonders empathischer Mensch, weshalb sich die Nähe zu seinen Modellen in seinen Arbeiten spiegelt.
In seinem Workshop wird Stefan Beutler zeigen, wie er mit dem Modell arbeitet und sehr starke, sinnliche Portraitaufnahmen entstehen lässt. Er wird mit uns über Licht sprechen, über Hände, Haare und vieles mehr, womit er diesen gewissen „Zauber“ ins Bild transportiert.

Workshop-Highlights auf Zeche

Jetzt Tickets sichern

Sucht euch EINEN der oben aufgeführten Workshops aus und seid dabei!
Für bpp-Mitglieder: 219,- EUR zzgl. MwSt.
Für externe Besucher:innen: 319,- EUR zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden!
Zurück zur Übersicht aller bpp Workshops & Webinare