Friedrun Reinhold - Persönliche Portfoliobesprechung

Workshop: Erfolgsrezept für Wettbewerbsbilder






Workshop in Praxis und Theorie mit Fotograf Friedrun Reinhold

Dienstag, 12. Mai 2020
10:00 - 16:30 Uhr
in der bpp-Geschäftsstelle

www.friedrun-reinhold.com

Video über Friedrun Reinhold

Friedrun Reinhold wurden schon so manche Ehrungen zuteil: Er hält den Titel Qualified European Photographer Portrait der FEP in Brüssel (Federation of European Professional Photographers) inne, eine der höchsten Auszeichnungen in der Portraitfotografie weltweit. Darüber hinaus ist er bereits mehrfach vom BIPP (British Institute of Professional Photography) ausgezeichnet worden. Er war lange Dozent am Photo- und Medienforum in Kiel und an der EVA-Schule für Fotografie in Hamburg und hat einen Lehrauftrag für Musikjournalismus an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Seit 1995 gibt er Workshops und Masterclass-Seminare in Deutschland und im Ausland.

Seit 2019 ist er Chairman der IPQ Jury des bpp und bekleidet darüber hinaus einen Sitz in der bpp Contest-Jury. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich Portrait-, People-, Corporate- und Editorial-Fotografie.

Im Vorfeld zu seinem Workshop wird Friedrun Reinhold ein Wettbewerbsthema stellen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich darauf zu Hause vorzubereiten. Gleichzeitig wird das Thema zusammen mit Friedrun während des Workshops im Studio praktisch umgesetzt. Dabei werden die Workshopteilnehmer persönlich von ihm gecoacht.

Des Weiteren werden die Teilnehmer in Friedruns Workshop die Möglichkeit haben, ihre Bilder und Mappen mitzubringen und diese gemeinsam zu besprechen und konstruktiv zu bewerten. Denn bei der konkreten Vorbereitung auf einen Fotografie-Wettbewerb sollte nichts dem Zufall überlassen sein. Friedrun Reinhold gibt Beispiele und Tipps, wie man konzeptionell an ein Wettbewerbsthema herangeht. Dabei erläutert er die einzelnen Schritte, die letztendlich zum Erfolg führen. Auch lässt er uns verstehen, durch welche Brille Juroren die eingereichten Arbeiten sehen und bewerten.

Ein spannender Workshop, der viele neue Betrachtungsweisen der eigenen Arbeit eröffnet.

Der Workshop kostet für bpp-Mitglieder 149,- EUR zzgl. MwSt. / für externe Besucher 295,- EUR zzgl. MwSt.