Emotional und experimentell

Portrait-Workshop mit Martin Vrabko



pic



Mittwoch, 19. Februar 2020
10:00 – 16:30 Uhr
in der bpp Geschäftsstelle
www.martinvrabko.com

Headshot Vrabko

Martin Vrabko ist einer der erfolgreichsten Fotografen seines Landes. Der 48-jährige Slovake leitet seit 2008 den Verband der professionellen Fotografen der Slowakei (APFSR).

2010 erhielt er neben vielen anderen int. Auszeichnungen von der Federation of European Photographers -FEP- die höchste Qualifizierung - den Master QEP- für seine beeindruckende Portraitfotografie. Mit dieser Auszeichnung zählt er zu den besten Fotografen weltweit.

Vrabko ist ein sehr gefragter Juror, unter anderem amtiert er seit vielen Jahren für FEP und QEP.

Seine Fotografien sind extravagante Meisterstücke, seine Bildreihe „in Motion“ fasziniert.

Vrabko beherrscht die Lichtführung in allen Facetten und verbindet klassische Stilelemente der Portraitfotografie in exzellenter SW-Darstellung mit modernster Technik.

Er geht seinen Portraitierten unter die Haut: mit Musik, mit Emotion, mit seiner Persönlichkeit. „Emotional fluidity“ nennt er diesen psychologisch aufgeladenen Ansatz bei der Arbeit mit seinem Modell. Wer Vrabko einmal erlebt hat, der vergisst ihn nicht. Er hinterlässt Spuren, er setzt da an, wo andere längst aufgehört haben.

CollageMartinVrabko Portrait

Martin Vrabko hält international Seminare und stellt seine Werke auf Foren und Kongressen aus.

In seinem Workshop wird er unkonventionelle, praktische Übungen anbieten, die seine Techniken, seinen Stil und seine Herangehensweise an die Portraitfotografie nachvollziehbar machen.

Die Teilnehmer können sich auf ein hochemotionales und in jeder Hinsicht nachhaltiges Workshop-Erlebnis freuen.

Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten.

Der Workshop kostet für bpp-Mitglieder 149,- EUR zzgl. MwSt. / für externe Besucher 295,- EUR zzgl. MwSt.