Neue Impulse in der Portraitfotografie

Robert Maschke – Portraits am Limit



pic



Praxis-Workshop on Location

Der Kölner Fotograf Robert Maschke legt seinen Fokus auf künstlerische und technisch anspruchsvolle Portraitfotografie, Werbefotografie und FineArt.

Seine tägliche Kundschaft sind Musiker, Schauspieler, Comedians oder Werbeagenturen, die an einer medienwirksamen Kampagne arbeiten. Besonders mit seinen intensiven und ausdrucksstarken Headshots im sog. "MSCHKY-Style" erlangt er viel Aufmerksamkeit in der europäischen Musikszene.

Sein unverkennbarer Stil äußert sich in intensiven, dunklen und charakterstarken Portraits, die abseits von der heilen Welt der Hochglanzmagazine eine andere Seite der Portraitierten zum Vorschein bringen. Mit diesem unkonventionellen Stil gelang ihm der Durchbruch in der HipHop-Szene. Künstler wie Kollegah, AZAD, PA Sports und KC Rebell untermauern die auf ihren Alben vertonten Texte mit MSCHKY‘s Cover-Fotos.

In seinem Workshop wird Robert seinen fotografischen Stil hautnah vermitteln. Vom Umgang mit dem Model bis hin zur anschließenden Bildbearbeitung gewährt er einen Einblick in seine Arbeitsweise. Dabei werden auch ungewöhnliche Wege wie beispielsweise das Fotografieren außergewöhnlicher Portraits mit einer 24mm Brennweite beschritten.

MaschkeSonyWEB

Maximal 15 Teilnehmer

Mitzubringen sind: SD-Karte, eigener Laptop