The Times They Are a-Changin’!

Jörg Kyas - DSLR oder spiegellose Systemkamera?



pic



Praxis-Workshop on Location

Jörg Kyas ist Werbe-, Portrait-, Mode- und Beautyfotograf sowie Filmer aus Hannover. Nach seinem Studium für Kommunikationsdesign an der FH Dortmund machte er seine Anfänge als Freelance-Fotograf in der Musikbranche und war überall auf der Welt unterwegs, um Bands und Künstler zu fotografieren. Heute arbeitet er für zahlreiche nationale und internationale Kunden.

Jörg mag die Herausforderung, egal ob fotografisch oder allgemein. Er liebt es zu experimentieren und so interessante Richtungen für seine Fotografie zu finden. Dabei folgt er immer dem Leitsatz: „Immer noch die Kamera benutzen, wenn andere schon zu bearbeiten beginnen.“

In seinem Workshop wird er auf den ständig voranschreitenden Wandel der Technik und die Auswirkungen auf die Fotografie eingehen. Getreu dem Motto „Zeiten ändern sich!“ oder mit Bob Dylans Worten ausgedrückt: „The Times They Are a-Changin’“ gilt dies auch für die professionelle Fotografie, denn hier schaffen innovative Techniken und veränderte Sehgewohnheiten ständig neue Möglichkeiten und somit neue Marktsegmente.

Zwar sind die Entwicklungssprünge der Kamerahersteller nicht mehr so riesig, doch gerade deshalb gilt es hier aufmerksam zu sein, um aktuelle Trends richtig einzuschätzen und gegebenenfalls auch nutzen zu können. Nach der jahrzehntelangen Dominanz der Spiegelreflexkameras, sei es nun analog oder digital, Kleinbild oder Mittelformat, halten spiegellose Systemkameras mehr und mehr Einzug in verschiedene Bereiche der Fotografie und des Films und führen diese Arbeitsfelder zusammen.

Dieser Workshop nutzt die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der beiden Systeme und gibt Antworten auf die Frage : DSLR oder spiegellose Systemkamera?

KyasCanon2WEB
Maximal 15 Teilnehmer

Mitzubringen sind: Eigene Kamera, SD-Karte, eigener Laptop