Learning by doing!

Erstklassige WORKSHOPS auf der 11. bpp Convention



pic



Auf der 11. bpp Convention werden am Sonntag, den 22. März 2020 zusätzlich zu einem facettenreichen Vortragsprogramm 10 hochkarätige Workshops mit prominenten Referenten angeboten.

Diese finden von ca. 14.00 Uhr - 18:00 Uhr auf dem Zechengelände statt.

Der pittoreske Industriecharme, die gelebte Geschichte und das großzügige Ambiente der Zeche Zollverein liefern perfekte Voraussetzungen für die Umsetzung außergewöhnlicher Praxis-Workshops.

Realisiert werden die Workshops outdoor, auf dem Zechengelände, rund um das Ruhrmuseum oder im benachbarten Red Dot Museum. Die neue Location in Essen bietet viele faszinierende Hintergründe und inspirierende Objekte für außergewöhnliche Shootings.

Die Idee, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und somit mehr individuelle Entfaltungsmöglichkeiten und kreativen Input zu bieten, ließ sich mit Hilfe der bpp-Industriepartner hervorragend umsetzen.

Die Themen der Workshops rangieren von klassischen Stilelementen bis hin zu neuen Impulsen für moving images mit außergewöhnlichen Bildideen.

Interessierte Convention-Teilnehmer können sich online für ihren Workshop-Favoriten anmelden. Bitte dafür zunächst zur Convention anmelden (siehe Convention-Anmeldeformular für bpp Mitglieder oder für neue Gäste). Danach dann über das Workshop-Anmeldeformular den gewünschten Workshop auswählen (ACHTUNG: Es sind also bei Teilnahme am Workshop-Programm ZWEI Anmeldeformulare auszufüllen!!).

Bei der Workshop-Anmeldung bitte im Feld "Bemerkungen" zwei alternative Workshop-Wünsche angeben. Die Workshop-Plätze werden nach dem Motto "first come, first serve" vergeben.

NOCHMAL EIN GANZ WICHTIGER HINWEIS: Die Anmeldung zu einem Workshop auf der bpp Convention 2020 ist nur mit einer Anmeldung zur Convention 2020 gültig. Die Teilnehmerzahlen in den Workshops sind begrenzt. Die bpp-Geschäftsstelle ist bemüht, im Rahmen der Möglichkeiten, alle Wünsche zu realisieren.