Bad Boll am 04. und 05. November 2018

Fotografie im Fokus in Bad Boll



pic



Partner und Sponsoren vor Ort:

Partner Industrie 2018 Bad Boll
Wir laden herzlich ein, am 04. und 05. November zwei spannende Tage mit fünf sehr  unterschiedlichen Referenten in Bad Boll zu verbringen. Wenn der eigenen Blick versperrt ist, man sich in Kreis dreht und die Kreativität nicht mehr fließen kann, dann ist es Zeit, sich frischen Wind und Inspiration ins Studio zu holen.

Die fünf hochkarätigen Referenten der Peoplefotografie Steffen Böttcher, Götz Schleser, Ina Zabel, Gaby Höss und Olaf Schwickerath zeigen tiefe Einblicke in ihre Erfolgsgeschichte und Arbeitsweise. Neben der fachlichen Weiterbildung in den hochinteressanten Vorträgen findet sich die Möglichkeit zum kollegialen Meinungsaustausch untereinander.

Veranstaltungsort: Seminaris Hotel Bad Boll, Michael-Hörauf-Weg 2D, 73087 Bad Boll

Teilnehmer, die im Veranstaltungshotel übernachten möchten, können sich direkt im Hotel einbuchen:
Seminaris Hotel Bad Boll, Michael-Hörauf-Weg 2D, 73087 Bad Boll
Tel.:+49 (0) 7164 805-0  oder reception-badboll@seminaris.de - Stichwort: "Portrait"
Zimmerpreis: 80,- Euro im EZ, 120,- Euro im DZ inkl. Frühstück und MwSt.. 

Vorträge der Referenten am Sonntag, 04. November 2018

1. Ina Zabel - Business Fotografie -  Psychologie, Authentizität & Umsetzung

Headshot Ina Zabel


Seit 2001 ist Ina Zabel die erfolgreichste Peoplefotografin in München. In ihrem Studio spricht sie seit jeher eine sehr deutliche Sprache für Ausdruck und Position. Ihre Bilder tragen eine klare und präzise Handschrift mit hohem Wiedererkennungswert. Wer Ina bucht, der weiß treffsicher, was er bekommt. 
Die gelernte Fotografenmeisterin weiß, worauf es ankommt, sie übertrifft die Erwartungen ihrer Kunden, ihre Weiterempfehlungsquote liegt bei 95%.
Versiert in allen Sparten der Portraitfotografie, hat sie sich die lukrative Sparte der Businessfotografie zu ihrer Passion gemacht.

Collage Ina Zabel 2

Ihr authentisches Interesse für den Menschen vor der Linse, ihre empathische Kompetenz und ihre Diplomatie machen es möglich, in überraschend kurzer Zeit das jeweils beste eines Gesichts oder eines ganzen Teams zum Vorschein zu bringen.  

In ihrem Vortrag wird Ina Zabel zum Thema Business-Fotografie referieren. Dabei wird sie den Fokus auf Psychologie, Authentizität und Umsetzung legen. Welcher Weg liegt zwischen einem ersten Telefonat und einem fertigen Produkt? Sie wird ihren Alltag mit der Business Photography erläutern und sowohl die Hürden als auch die Möglichkeiten darstellen.


2. Olaf Schwickerath - "Ab an den Strand" ... die Vermarktung einer guten Idee

Headshot Olaf Schwickerath


Seit 1998 führt Olaf Schwickerath gemeinsam mit seiner Kollegin Sabine Lisa Maisenhälder das Studio LICHTSCHACHT für besondere und einzigartige Fotografie in Essen.

LICHTSCHACHT-Bilder zeigen wie ungeheuer wichtig Persönlichkeit in der Fotografie ist. Neugier auf den Menschen und ein sehr persönlicher, ungezwungener Umgang mit den Kunden machen die Fotografie von Schwickerath & Maisenhälder individuell und authentisch.


Collage Olaf 1

Seit 2016 unternehmen die beiden eine sehr erfolgreich Familien-Aktion am Strand von Holland: das STRANDSHOOTING! Wir werden hören, wie es zu der Idee kam, wie man eine Drohne handelt und wie eine Werbung, die ausschließlich über Bilder abläuft, beim Kunden ankommt.

Olaf Schwickerath gibt in seinem Kurzvortrag einen Einblick in seine Arbeit vor, während und nach einem solchen Strandshooting. Er erläutert den Weg von der ersten Marketingidee bis hin zum fertigen Album.


3. Gaby Höss - Studiovermarktung mit Köpfchen

Headshot Hoess

"Wer streut, kommt nicht ins rutschen".......mit diesem Satz führt Gaby Höss uns ein in ihre Welt der Unternehmensführung.

Seit über 15 Jahren leitet die charismatische Fotografenmeisterin ein sehr erfolgreiches Studio in Reutlingen. Mit ihrem 6-köpfigen Powerteam gelingt ihr ein Betriebsmanagement auf sehr hohem Niveau. Gaby Höss ist nicht nur eine sehr kreative Fotografin, sie hat auch die Unternehmensbrille auf der Nase. Dabei kommt ihr eine gute Mischung aus Kopf- und Bauchgefühl zugute.

Collage Gaby Hoess

Wie sich jeder von uns, neben dem Studioalltag, in der  Unternehmensführung ganz einfach und stetig weiterbilden kann, Stück für Stück, Tag für Tag, das erläutert uns Gaby Höss in ihrem Vortrag. Sie stellt eine nützliche Methode vor, die den Fotografenalltag ein stückweit sorgenfreier macht.

4. Götz Schleser - Digitale Peoplefotografie heute


Headshot Schleser

Heutzutage ist die mediale Überflutung an der Tagesordnung und nur wenige Fotos bewahren ihre Gültigkeit über den Tag hinaus. Götz Schleser versteht es wie kein Zweiter, eben genau diesem Strom entgegen zu schwimmen. Seine Bilder überleben den Tag, selbst nach vielen Jahren sind sie noch gern gezeigte Raritäten.

Collage1 1

Der 51-jährige Fotografenmeister und Wahlberliner versteht sich darauf „große Tiere“ zu bändigen. Die Liste seiner prominenten Portraitkunden ist lang.

Seine Arbeiten kratzen nicht an der Oberfläche, sondern machen tiefliegende Charakterschichten sichtbar. Es gelingt ihm, die Kompetenz seiner Portraitierten unverwechselbar herauszuholen.

Götz Schleser zeigt, wie eine zeitgemäße digitale Portraitfotografie funktioniert und wie man sich aufstellen muss, um mithalten zu können im Haifischbecken der Vollprofis. Er kann uns davon berichten, wie trotz widriger Umstände ein Portraittermin geplant, vorbereitet und erfolgreich umgesetzt wird. Wir lernen seinen persönlichen Ansatz bei der Entwicklung von Bildideen kennen und bekommen Einblicke in seine Erfolgsgeschichte.

Montag, 05. November 2018 

Steffen Böttcher - Von der Reportage zur Peoplefotografie 

Vortrag mit Arbeitsprobe

Headshot Boettcher   

Steffen Böttcher arbeitet international erfolgreich im Bereich Reportage, -Fashion- und Hochzeitsfotografie. Seit 2010 hat er bereits mehrere Sachbücher und Bildbände veröffentlicht. 
Der norddeutsche Peoplefotograf ist ein wahrer Meister, was die Entwicklung von Bildideen und den Reifeprozess einer eigenen Bildsprache betrifft. Seine Fotografien sind dezent, zurückhaltend und nah am Zeitgeist.


Collage Boettcher 2

Vor 10 Jahren beendete der heute 47-Jährige seine Karriere als Grafik-Designer, um sich voll und ganz der Fotografie widmen zu können. Neben seinen Veröffentlichungen organisiert er begehrte Workshops und arbeitet als Hochzeitsfotograf. Auf seinem Blog Der Stilpirat finden sich, nebst Geschichten aus Böttchers Leben, mutige Fotos aus den Sparten Mode, Hochzeit und Akt.

Gerade in schwierigen Situationen hat er ein ausgesprochen geschultes Auge und arbeitet konzentriert und lösungsorientiert.  Böttcher wird zeigen, wie er an ein Shooting herangeht, wie er es vorbereitet und umsetzt. Sein Vortrag vermittelt Leitgedanken, wie Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten sind. Hierbei kommt der Entwicklung von Bildideen und den Aspekten Bildsprache, Kommunikation, Körpersprache und Posing in einer zeitgemäßen Peoplefotografie besondere Bedeutung zu.

Der Vortrag findet in enger Zusammenarbeit mit der Firma SONY statt.


Hier geht`s zur Online-Anmeldung