bpp Convention 2018






Der bund professioneller portraitfotografen lädt seine Mitglieder einmal jährlich im Frühjahr zum großen Jahrestreffen, der bpp Convention ein.

Die bpp Convention 2018 vom 10. - 12. März 2018 steht unter dem Motto "Charakterköpfe".

Veranstaltungshotel ist das Marriott Hotel - Köln. Neben Fotografen aus Deutschland reisen auch Mitglieder aus Österreich, der Schweiz, Polen oder den Niederlanden an.

Die beiden Hauptreferenten im Jahr 2018 sind international erfolgreich und sehr außergewöhnlich. Sie werden auf der bpp Convention tiefe Einblicke in ihre Fotografie und ihre Erfolgsgeschichte geben.

Brendan de Clercq

 BrendanHeadshot
www.brendandeclercq.com

Seine Fotografien sind Zeugnisse ausgereifter Portraitkunst.
Die Arbeiten des irisch/französischer Fotografen und Multimediakünstlers haben einen sehr starken Charakter, eine Symbolik und oftmals einen klaren, hochemotionalen Ausdruck.
Es ist sein Ziel, den Betrachter gefühlsmäßig zu berühren. Sein eigenes Portfolio ist der Spiegel seiner Seele. So waren seine früheren Arbeiten sehr dunkel und kontrastreich, heutige Arbeiten sind dynamischer und lebhafter mit viel 'capturing light'.
 
Brendan wird die Teilnehmer meisterhaft in seine Welt des Lichtformens entführen und dabei die Vielschichtigkeit seiner Fotografie zeigen. Er will "Lichtsprache" vermitteln und verdeutlichen, wie man Licht sehen lernt, es bewegen kann, es krümmen und letztendlich kontrollieren kann.
Brendan ist überzeugt, dass ein sehr gutes Portrait beim Betrachter Emotionen auslösen muss, und so liegt der Fokus seiner Arbeit neben unterschiedlichen Lichttechniken vor allem auf der nötigen Beobachtungsgabe und Empathie, die, laut Brendan, für ein wirklich starkes Charakterportrait von ganz zentraler Bedeutung ist.
 

Andreas Chudowski

ChudowskiHeadshot
www.chudowski.de

Die Liste seiner Portraitierten ist lang und reicht von Politkern wie Angela Merkel bis hin zu Musikern, Schauspielern und Filmemachern wie Tom Tykwer.

Seit 15 Jahren fotografiert der Berliner Fotograf Menschen, die das Zeitgeschehen prägen, Gesichter, an die sich das Land erinnert.
Es gelingt ihm, aus der Distanz, das so schwer greifbare Innenleben seiner Portraitierten ans Licht zu bringen und mit seiner Kamera eine erstaunliche Nähe zu schaffen. Selbst die scheuesten Rehe unter seinen prominenten Künstlern werden vor Chudowskis Kamera geradezu kamerafreundlich.

Vielleicht liegt es an seiner bescheidenen Zurückhaltung, dass diesem Mann so viel Vertrauen entgegengebracht wird und dass Gesichter sich ihm öffnen. So schleicht er sich Stück für Stück an den Wesenskern eines Menschen heran.

Aber Chudowski ist nicht nur erfolgreicher Fotograf, sondern auch ein einfallsreicher Geschäftsmann. 2012 gründete er PicDrop, einen Internetdienst zur Bildübertragung für Profifotografen, der mittlerweile von 35.000 Fotografen europaweit genutzt wird.

Jan Wischermann

HeadshotJanWischermann
www.janwischermann.de

Herausragende und makellose Bilder zu erschaffen und damit Agenturen und Fotografen bei großen Produktionen und freien Projekten zu unterstützen – das ist sein Leben.

Jan Wischermann bietet professionelle High End Retusche und ist auf die kreative Bildbearbeitung von Beauty-, Fashion- und Commercial-Produktionen spezialisiert. Mit seinem klassischen Hintergrund aus Grafik Design und Art Direktion, arbeitet er als etablierter Freelance-Partner für sein Kunden-Portfolio.
In seinem Vortrag geht es um perfektionierte Postproduktion, um die grundsätzliche Frage, warum man eine Korrektur an einem Motiv durchführt und wie man jedes noch so schwierige Bildproblem lösen kann, wenn man Struktur, Luminanz und Farbe kontrolliert.

 

Kai Boeddinghaus

Boeddinghaus
Der bpp steht in engem Kontakt zu Kai Boeddinghaus, dem Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes für freie Kammern e.V.

Herr Boeddinghaus wird auf der bpp Convention einen interessanten und für jedermann verständlichen Vortrag zum "Kammerunwesen" halten, um die Hintergründe & Zusammenhänge einmal sachlich und anschaulich auf den Punkt zu bringen.

bpp und bffk (Bundesverband für freie Kammern e.V.) haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart.

Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, gemeinsam für notwendige und grundlegende Reformen der Kammerorganisation einzutreten.
Im Folgenden ist die Zusammenfassung der Vereinbarung zwischen Wolfgang Kornfeld für den bpp und Frank Lasinski, Vorsitzender des bffk einzusehen.