Workshop-Rückblick Götz Schleser - "Götzenbilder"



pic


© bpp-Geschäftsstelle


Heutzutage ist die mediale Überflutung an der Tagesordnung und nur wenige bewahren ihre Gültigkeit über den Tag hinaus. Götz Schleser versteht es wie kein Zweiter eben genau diesem Strom entgegen zu schwimmen. Seine Bilder überleben den Tag, selbst nach vielen Jahren sind sie noch gern gezeigte Raritäten.

Die Arbeiten von Götz Schleser kratzen nicht an der Oberfläche, sondern machen tiefliegende Charakterschichten sichtbar. Es gelingt ihm, die Kompetenz seiner Portraitierten unverwechselbar herauszuholen.

Der Berliner Peoplefotograf hat während der bpp-Workshops am 12. und 13. Februar 2019 ein spannendes und authentisches Szenario aufgebaut.
Unter Zeitdruck und gänzlich ungeeigneten Bedingungen mussten unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ungeübte Kunden von der Straße fotografieren.

Kaum ein Workshop hat je so große Begeisterung bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgelöst.

 20190213bpp SchleserCollage web

Der Vollprofi zeigte uns auf unterhaltsame Weise, wie trotz widriger Umstände ein Portraittermin geplant, vorbereitet und erfolgreich umgesetzt wird.

Er vermittelte seinen persönlichen Ansatz bei der Entwicklung von Bildideen, bei seinen ersten „Mood-Bildern“ und beim finalen Portraitieren. Ferner gab er eine ausführliche Einweisung in die Lichtsetzung und erläuterte, welcher Lichtformer für das gewünschte Motiv eingesetzt wird. Auch kamen verschiedene Beleuchtungstechniken als Basis, die dann in der praktischen Arbeit sehr individuell eingesetzt werden können, zur Sprache.

Danke, Götz, dass du deine Ideen geteilt und uns alle inspiriert hast!

Während der beiden Workshops hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Kameras der Firma LEICA in der Praxis zu testen.

Der Workshop fand mit freundlicher Unterstützung der Firma Profoto statt.