LPC Gewinnerin 2018



pic


© Quelle: © Fotografie Caro Staeger Oettli


Caroline Staeger-Oettli

Ganz besonders spannend war es dieses Jahr wieder als 5 Fotografen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden live vor Publikum gegeneinander antraten.

55 Minuten hatten die Kandidaten Zeit, um ihr Live-Shooting zum diesjährigen LPC Thema "'Schauspielkunst am Theater" nebst anschließender Bildauswahl und Nachbearbeitung zu einem fertigen Endergebnis umzusetzen.

In diesem Jahr mit dabei waren: Ingo Rack und Caleb Ridgeway (beide vom bpp), Marjolijn Lamme von der niederländischen Berufsfotografenorganisation Master Photographers Network, Caroline Staeger-Oettli aus der Schweiz von den photo professionals sowie Fiona Bischof von der Fotografenorganisation Colour Art Photo Schweiz.

Der deutsche Schauspieler Thomas Maximilian Held war das LPC Model 2018.
Ob Kino, Film, Fernsehen oder Theater, der charmante 45-jährige Schauspieler ist dem deutschen Publikum seit zwanzig Jahren ein bekanntes Gesicht. Zu erstellen war eine Serie aus fünf Aufnahmen, die als moderne Sedkarte gestaltet werden sollte. Darauf war der Schauspieler in seinem Element als Bühnenschauspieler und Charakterkopf am Theater abzubilden.

Die Rollen, in die Thomas Held schlüpfen durfte, hat er mit Leidenschaft ausgefüllt. Sein charismatisches Schauspiel hat die Zuschauer sowohl amüsiert als auch fasziniert. In jeder Hinsicht war dieser LPC, dank der hingebungsvollen Leistung des Schauspielers und wegen der gekonnten Tricks der Maskenbildnerin Sabine Lanzinger, ein voller Erfolg.

Die LPC Jury unter dem Vorsitz von Pim van der Maaden (NL) war sich am Ende einig: ein hochkarätiger, absolut sehenswerter Contest mit tollen Performances von allen Beteiligten.